Den niedrigsten Beitrag eines Online-KFZ-Versicherungsvergleiches kann man getrost der eigenen Versicherung vorlegen und somit in Zugzwang bringen. Um Sie als Kunden zu behalten gehen diese oft auf eine Beitragssenkung ein und sie profitieren von geringeren Kosten für die KFZ-Versicherung und ihrem weiterhin bestehenden Versicherungsfachmann vor Ort als Ansprechpartner bei Fragen und Problemen.

November ist Kündigungsmonat für KFZ-Versicherungen

Es ist wieder November und die Frist für die Kündigung des bisherigen Autoversicherers läuft allmählich ab. Falls man einen günstigeren Anbieter findet, ist der Wechselo meist schnell erledigt und man spart sich einige Euro im Vergleich zum Vorjahr.
Dennoch ist der Mensch ja ein Gewohnheitstier und bleibt gern seinen geschätzten Gegebenheiten treu. Wer weiß, ob man sich auf die neue Versicherung auch verlassen kann. Oder ob im Notfall ein Ansprechpartner da ist, mit dem alles persönlich abgeklärt werden kann. Viele sind skeptisch bei den Direktversicherungen.

Online-KFZ-Versicherungsvergleiche dennoch mal machen

Sich einen Überblick über den aktuellen Stand der KFZ-Versicherungsbeiträge zu machen, kann dennoch nicht schaden und bringt uns später im Verhandlungsgespräch mit unserem Versicherungfachmann den entscheidenden Vorteil.

Mit allen notwendigen Unterlagen startet man mit den Vergleichen:

  • Fahrzeugschein
  • Führerschein
  • Punktebilanz aus Flensburg
  • Bisheriger Versicherungsschein

Geben Sie unbedingt alle Informationen wahrheitsgemäß an, denn man will ja fair bleiben und auch im Schadensfall nicht versicherungsschutzlos dastehen.

Man sollte mehrere KFZ-Versicherungsvergleiche durchführen, um auch den absolut günstigsten Anbieter ausfindig zu machen.

Hier ist gleich der erste Check, der als Basis dienen kann.

Den besten Beitragssatz als Druckmittel

Nun drucken Sie sich das beste Angebot aus oder lassen es sich zuschicken und konfrontieren Ihren Versicherungsfachmann mit dem niedrigen Betrag. Ob da nicht etwas zu machen sei, immerhin wäre man sehr zufrieden mit der jetzigen Versicherung und würde nur ungern wechseln.

In meinem Fall senkte der Versicherungsvertreter der Allianz hier meinen Beitrag auf die Höhe des niedrigsten Angebots aus dem Online-KFZ-Vergleich. Nun bei meiner Haftpflichtversicherung für einen alten VW machte das rund 60 Euro aus, aber das spare ich nun im nächsten Jahr.

Auch bei Beitragserhöhungen ein Versuch wert

Das Ganze lohnt sich auch, wenn am Jahresende die Erhöhung des Versichungsbeitrags ins Haus flattert. Auch hier mit dem Sonderkündigungsrecht in der Hinterhand, senken die Verteter die Beiträge doch noch enorm – natürlich nur, wenn man Sie darauf anspricht.

Foto von mentatdgt von Pexels

War das hilfreich?

0 / 5 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.